•  
    Immo-ID: 47100
    Anbieter-ID: 2019-120-K
     

    Objektanschrift

    64646 Heppenheim
    Deutschland
     
     

    Objektparameter

    • Kaufpreis:
      375.000,00 EUR
    • Provisionspflicht:
      Ja
    • (Außen)-Courtage:
      5,95 %
      (inkl. Mwst: ja)
    • Mehrwertsteuersatz (%):
      19,00 %
    • Wohnfläche (m²):
      256 m²
    • Grundstücksfläche (m²):
      344 m²
    • Anzahl der Zimmer:
      11
    • Anzahl der Balkone/Terrassen:
      3
    • Anzahl der Stellplätze:
      2
    • Baujahr:
      1902
    • Objektzustand:
      Gepflegt
    • Objektalter:
      Altbau
    • Nach EnEV:
      Nicht nötig! z.B.: Denkmalschutz
    • Ausstattung:
      Standard
    • Dachform:
      Walmdach
    • Bauweise:
      Massiv
    • Bad:
      Wanne vorhanden, Fenster vorhanden
    • Boden:
      Fliesen, Teppich, Laminat, Kunstoffboden
    • Heizungsart:
      Zentralheizung
    • Befeuerung:
      Öl
    • Stellplatz:
      Garage
    • Wasch-/ Trockenraum:
       Wasch-/ Trockenraum vorhanden
    • Objekt:
      ist unterkellert
    • Rollläden:
       Rollläden vorhanden
    • Verfügbar:
      sofort
    • Objekt noch/bereits vermietet:
      Ja
    • Denkmalschutzobjekt:
      Ja
    • Lage, Gebiet:
      Wohngebiet
     

    Objektbeschreibung

    Beschreibung

    Am Fuße der Starkenburg, in direkter, geschichtsträchtiger Nachbarschaft zur ehemaligen Synagoge (1897 bis 1900 errichtet und beim Novemberpogrom 1938 zerstört) sowie mit Blick auf den Dom der Bergstraße finden Sie dieses denkmalgeschützte Wohnhaus. Im Gebäude befinden sich 3 Mieteinheiten, von denen 2 (Erd- und Obergeschoss) vermietet sind. Ansonsten erwarten Sie auf dem Grundstück noch ein Zwischengebäude (mit Garage und Dachterrasse), ein Werkstatt-/Abstellgebäude sowie eine Einzelgarage. Das Wohngebäude wurde im Jahr 1902 auf dem insgesamt 344 m² großen Grundstück in (überwiegend) Massivbauweise errichtet und verfügt über Keller-, Erd-, Ober- und Dachgeschoss.     Das Grundstück gehört bezüglich des Denkmalschutzes zur Gesamtanlage "Altstadtkern mit Unterer und Oberer Vorstadt und Schlossberg" (ENSEMBLESCHUTZ). Beim denkmalpflegerischen Begriff "Ensembleschutz" geht es um die Erhaltung einer Gruppe von Gebäuden, die räumlich und architektonisch im Zusammenspiel historisch erhaltenswert erscheinen. Dies kann sich auf Straßenzüge, einen Platz oder ein Stadtviertel beziehen. Alle von außen sichtbaren Veränderungen an Fassade und Dach müssen daher von den Denkmalbehörden genehmigt werden. Dies betrifft auch Bauteile die laut Bauordnung des jeweiligen Landes nicht genehmigungspflichtig wären. Beispiele für die abzustimmenden Veränderungen sind: Erneuerung von Fenstern und Türen, Erneuerung der Dachdeckung, Anbringen von Balkonen, Erneuerung von Kaminen, Einbau von Dachflächenfenstern, Einbau von Solaranlagen, Anbringung von Vordächern, Anbringung von Satellitenanlagen, Anbringung von Thermohäuten, Neuanstrich der Fassade, Änderung der Einfriedung, Errichtung von genehmigungsfreien Nebengebäuden etc.

    Ausstattung

    Die 3 Wohneinheiten sind wie folgt aufgeteilt: Wohneinheit Erdgeschoss (Wohnfläche rd. 89 m²): Flur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Küche, Bad, WC, Dachterrasse Wohneinheit Obergeschoss (Wohnfläche rd. 95 m²): Flur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Küche, Abstellraum, Bad/WC, Balkon Wohneinheit Dachgeschoss (Wohnfläche rd. 72 m²): Flur, Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Küche, Bad, WC, Balkon  Die Räumlichkeiten befinden sich in einem gepflegten Zustand. Die Wohneinheiten im Erd- und Obergeschoss wurden (bei Mieterwechsel) in den Jahren 1998 (Erdgeschoss) sowie 2003 (Obergeschoss) auf den jeweiligen Stand gebracht. Dies betrifft den Innenausbau inklusive Elektroinstallation sowie teilweise die Sanitärräume. Die Fenster sind aus den Jahren 1981, 2002 und 2004.   Die Wohneinheit im Dachgeschoss steht zur Modernisierung an. Der Heizkessel stammt aus dem Jahr 1991. Der kellergeschweißte Heizöltank verfügt über Leckschutz-Auskleidung sowie Leckwarnanlage und wird regelmäßig gewartet. 

    Lagebeschreibung

    Die Immobilie liegt sehr zentral direkt in Heppenheim. Die Innenstadt ist fußläufig erreichbar, Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich in der näheren Umgebung. Heppenheim bietet ausreichend Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Bildungseinrichtungen. Weiterhin ein öffentliches Schwimmbad, ein großzügiges Sportstadion und eine öffentliche Bücherei. Zahlreiche Vereine engagieren sich in Heppenheim und bieten Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Eine Bushaltestelle befindet sich wenige Meter entfernt, der Bahnhof ist fußläufig erreichbar. Heppenheim (hessisch Hepprum) ist die Kreisstadt des Kreises Bergstraße im südlichen Hessen und liegt an der Bergstraße am Rande des Odenwaldes. Heppenheim liegt an der Landesgrenze zu Baden-Württemberg. Das Stadtgebiet selbst befindet sich unterhalb des Schlossbergs mit der mittelalterlichen Starkenburg. Charakteristisch für das Stadtbild ist neben der Burg auch St. Peter, der „Dom der Bergstraße“ – so die volkstümliche Bezeichnung der großen, 1904 geweihten katholischen Kirche, die kein Bischofssitz ist.   „Bergstraße“ ist sowohl die Bezeichnung der von Darmstadt nach Heidelberg am Westrand des Odenwaldes bzw. Ostrand der Rheinebene verlaufenden Straße (heutige Bundesstraße 3), als auch der Landschaft in ihrer näheren Umgebung. Sie zeichnet sich durch ein außerordentlich mildes und sonniges Klima mit besonders früher Baumblüte aus.   Heppenheim hat derzeit ca. 25.500 Einwohner (inklusive Stadtteile) und verfügt durch die A5 oder auch öffentliche Verkehrsmittel über eine sehr gute Anbindung zu den Ballungsgebieten Rhein-Main-Neckar. Heppenheim liegt zentral an B3, B460 und A5/A67, fast auf halber Strecke zwischen Heidelberg und Darmstadt (Entfernung je etwa 29 km). Heppenheim ist durch mehrere Buslinien entlang der Bergstraße sowie des Odenwalds und des Rieds verbunden. Der Bahnhof befindet sich in der Stadtmitte und wird dadurch mit Heidelberg, Mannheim, Darmstadt und Frankfurt am Main verbunden.

    Sonstiges

    Hat unsere Beschreibung des Objekts Ihr Interesse geweckt? Keine noch so vollständige Beschreibung ersetzt eine Besichtigung. Vereinbaren Sie noch heute Ihren unverbindlichen Besichtigungstermin. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Wir halten für Sie ein Exposé sowie weitere Informationen bereit. Zuständig für die Immobilie ist Herr Reinhard Binz. Sie erreichen ihn unter 06252/760-114 oder 0151/11676942.

    Binz Immobilien GbR

    Herr Dipl.- Ing. Reinhard Binz

    Waldmichelbacher Straße 8
    64646 Heppenheim

    Telefon anzeigen

      

    Kontaktieren Sie uns

    * Email oder Telefonnummer angeben.
    noch 500 Zeichen  

    Unsere Datenschutzbestimmungen
    Diese Felder * müssen angegeben werden!
    Binz Immobilien GbR

    Herr Dipl.- Ing. Reinhard Binz

    Waldmichelbacher Straße 8
    64646 Heppenheim

    Telefon anzeigen

      

     

    Kontaktieren Sie uns

    * Email oder Telefonnummer angeben.
    noch 1000 Zeichen  

    Unsere Datenschutzbestimmungen
    Diese Felder * müssen angegeben werden!
    Binz Immobilien GbR

    Herr Dipl.- Ing. Reinhard Binz

    Waldmichelbacher Straße 8
    64646 Heppenheim

    Telefon anzeigen

      

    Binz Immobilien GbR

    Herr Dipl.- Ing. Reinhard Binz

    Waldmichelbacher Straße 8
    64646 Heppenheim

    Telefon anzeigen

      

     
    Es liegen keine Panoramabilder vor!
    Binz Immobilien GbR

    Herr Dipl.- Ing. Reinhard Binz

    Waldmichelbacher Straße 8
    64646 Heppenheim

    Telefon anzeigen

      

     
..